AuVschwung“ steht für Aktivierung und Vermittlung schwerbehinderter Menschen und nachhaltige gesellschaftliche Inklusion.

 

AuVschwung ist ein Projekt der Agentur für Arbeit Leipzig in Kooperation mit dem Jobcenter Leipzig. Das Berufsbildungswerk Leipzig als erfahrener Träger in der Vermittlung und Integration von Menschen mit Behinderung ist mit der Projektumsetzung beauftragt.

AuVschwung beruht auf 3 Säulen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat ein Programm der Bundesregierung zur „intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen“ aufgelegt. Mit dieser Inklusionsinitiative für Ausbildung und Beschäftigung sollen Unternehmen verstärkt sensibilisiert werden, damit mehr Menschen mit Behinderung ausgebildet und beschäftigt werden.

 

50 Millionen Euro aus dem Ausgleichsfonds stehen zur Verfügung, um fortschrittliche Konzepte für eine nachhaltige berufliche Integration schwerbehinderter Menschen zu unterstützen. Seit Beginn des Jahres 2014 können sich Arbeitsagenturen, gemeinsame Einrichtungen und kommunale Jobcenter im Rahmen des Programms um Förderung bewerben

Servicestelle

Grimmaische Straße 10

04109 Leipzig

Tel. (0341) 41 37-2020

E-Mail: info@auvschwung.de

Öffnungszeiten
Mo - Do 8.00-16.30 Uhr
Fr

8.00-15.00 Uhr

Mi

9.30-16.30 Uhr

in Gebärdensprache

Sprechtag
Do 13.00-15.00 Uhr

AuVschwung ist ein Projekt der Inklusionsinitiative der Bundesregierung zur intensivierten Eingliederung und Beratung von Menschen mit Behinderung